Das Museum Mayer van den Bergh ist ein historisches Gebäude mit kleinen Räumen. Wir tun alles dafür, Ihnen eine sichere Umgebung bieten zu können und beschränken deshalb die Anzahl der Besucher auf ein striktes Minimum. Nachfolgend erfahren Sie alles über unsere Maßnahmen, Tickets und Besucherinformationen.  

 

Maßnahmen

Diese Maßnahmen gelten vor Ihrem Besuch:

  • Kaufen Sie ihr Ticket im voraus
  • Nur Besucher mit einem gültigen E-Ticket erhalten Zutritt zum Museum. Auch Besucher, die Recht auf kostenlosen Eintritt haben, buchen über dieses System Ihr Ticket.
  • Downloaden Sie die Audiotour oder die kleine Besucherbroschüre im Voraus auf Ihr Smartphone. Eine Übersicht finden Sie hier
  • Haben Sie kein Smartphone? Dann erhalten Sie im Museum eine kleine Besucherbroschüre, die nicht von vorigen Besuchern benutzt wurde und auch nicht wiederverwendet wird.

Diese Maßnahmen gelten während Ihres Besuchs:

  • Halten Sie sich an das Zeitfenster, das auf Ihrem Ticket erwähnt wird, und betreten Sie das Museum zu Beginn des gewählten Zeitfenster. Sobald Sie sich im Museum befinden, können Sie solange bleiben, wie Sie möchten.
  • Vermeiden Sie die Benutzung der Schließfächer und nehmen Sie falls möglich keine Mäntel,  Jacken, (großen) Taschen oder Rucksäcke mit.
  • Folgen Sie dem vorher festgelegten Parcours und den Anweisungen unserer Mitarbeiter.
  • Besucher, die von oben nach unten kommen, haben auf der Treppe immer Vorrang.
  • Es gibt einige Stellen auf dem Parcours, an denen Besucher sich kreuzen. Seien Sie bitte höflich.  
  • Im Museum gilt ein strenger Hygieneplan. Bieten Sie den Mitarbeitern, die Klinken, Treppengeländer, glatte Oberflächen, Toiletten, usw. reinigen, genügend Raum, damit sie ihre Arbeit gut erledigen können.
  • Bezahlen Sie im Shop elektronisch. Bargeld wird nicht akzeptiert.
  • Desinfektionsmittel stehen kostenlos zur Verfügung. 

Was können Sie tun, um sich und andere zu schützen?  

  • Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie krank sind.
  • Befolgen Sie die Regeln der räumlichen Trennung und halten Sie genügend Abstand von anderen Besuchern und unseren Mitarbeitern.
  • Befolgen Sie die Anweisungen in Bezug auf Husten und Niesen.
  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände mit Wasser und Seife.
  • Schränken Sie Ihre physischen und sozialen Kontakte ein.
  • Tragen Sie in öffentlichen Verkehrsmitteln und an vielbesuchten öffentlichen Orten einen Mund- und Nasenschutz.

Diese Dinge sind (vorläufig) nicht gestattet:

  • Tickets vor Ort kaufen   
  • Gruppenbesuche
  • Audioführer ausleihen
  • Saalvermietung
  • Veranstaltungen und publikumsintensive Aktivitäten wie Führungen, Vorträge, Konzerte, usw.

Lesen Sie hier alle Maßnahmen der Stadt Antwerpen, um die Verbreitung des Coronavirus einzuschränken.

 

Video Maßnahmen

 

Tickets

Nur Besucher mit einem gültigen E-Ticket erhalten Zutritt zum Museum. Auch Besucher, die Recht auf kostenlosen Eintritt haben, buchen über dieses System ihr Ticket.

Kaufen Sie hier ihr Ticket

Zeitfenster

Das Museum beschränkt die Anzahl der Besucher auf ein striktes Minimum und arbeitet mit Zeitfenstern. Halten Sie sich an das Zeitfenster, das auf Ihrem Ticket erwähnt wird, und betreten Sie das Museum zu Beginn des gewählten Zeitfenster. Sobald Sie sich im Museum befinden, können Sie solange bleiben, wie Sie möchten.

Tarife

8 € 

  • Besucher von 26 bis 65 Jahren

6 € 

  • Besucher von 12 bis 25 Jahren
  • Besucher über 65 Jahre

Eintritt frei

  • Besucher unter 12 Jahren
  • Am letzten Mittwoch des Monats
  • Begleiter von Menschen mit einer Behinderung
  • Karteninhaber: Antwerpener mit einer A-Karte, A-Karteninhaber mit einem ermäßigten Tarif, Antwerpener Stadtführer, ICOM, Lehrerkarte, Pressekarte, Antwerp City Card, Freunde der Antwerpener Museen, Museumspass

(Vorläufig) nicht zutreffend: Kombiticket auch für den Besuch des Rubenshauses

Benötigen Sie Hilfe bei der Buchung Ihres Tickets?

Formeln

Museumpas

Besuchen Sie ein Jahr lang alle teilnehmenden belgischen Museen.

  • 59 €
  • Erhältlich im Museumsshop oder online

Kaufen Sie hier ihren Museumspass

Weitere Informationen auf www.museumpassmusees.be/nl

Antwerp City Card

Mit der Antwerp City Card haben Sie genau den richtigen Schlüssel, um 24, 48 oder 72 Stunden alle Trümpfe Antwerpens zu entdecken. Sie haben mit dieser Karte kostenlosen Zugang zu allen Antwerpener Museen, darunter auch zum Museum Mayer van den Bergh. Die Karte kostet 27, 35 oder 40 Euro und ist bei Tourismus Antwerpen & Kongress erhältlich.

 

Besucherinformationen

Wo?

Museum Mayer van den Bergh
Lange Gasthuisstraat 19
2000 Antwerpen
tel. +32 3 338 81 88
mmb@antwerpen.be

Bestimmen Sie Ihre Route mit Google Maps

Öffnungszeiten

Geöffnet

Das Museum Mayer van den Bergh ist Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der letzte Eintritt ist um 16 Uhr.   

Geschlossen

Das Museum ist Montag, außer am Ostermontag und Pfingstmontag, sowie an den folgenden Feiertagen geschlossen:

  • 1. Januar
  • 1. Mai
  • Himmelfahrt
  • 1. November
  • 25. Dezember

Wie erreichen Sie das Museum?

Bestimmen Sie Ihre Route mit Google Maps

Mit der Bahn: Hauptbahnhof Antwerpen-Centraal

Vom Bahnhof aus sind es ungefähr 20 Minuten zu Fuß bis zum Museum. Sie können das Museum vom Bahnhof aus aber auch mit der Straßenbahn, der Premetro oder dem Bus erreichen. Die verschiedenen Verkehrsmittel und Fahrpläne finden Sie auf der Webseite der Verkehrsgesellschaft De Lijn

Mit der Straßenbahn, der Premetro, dem Bus oder DeWasserbus

Das Museum ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die verschiedenen Verkehrsmittel und Fahrpläne finden Sie auf der Webseite von De Lijn oder De Waterbus

Mit dem Auto

Folgen Sie der ausgeschilderten P-Route in Richtung Zentrum.

Parkhäuser: Oudaen (Oudaen), Arenberg (Oude Vaartplaats), Horta (Hopland), Lombardia (Lombardenvest), Scheldekaai Noord (Jordaenskaai).

Bitte beachten Sie, dass in Antwerpen eine Umweltzone eingerichtet wurde. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Webseite www.slimnaarantwerpen.be/LEZ.

Zugänglichkeit

Das Museum Mayer van den Bergh ist auch für weniger mobile Besucher und Menschen mit einer Behinderung zugänglich.  

Weniger mobile Besucher

Das Museum ist teilweise zugänglich für Rollstuhlfahrer: Die vier Säle im Erdgeschoss sind für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die anderen Säle sind nur über die Treppe erreichbar. Für Ihren Begleiter/Ihre Begleiterin ist der Eintritt frei. Es gibt keine barrierefreien sanitären Anlagen.

Parkmöglichkeiten für weniger mobile Personen finden Sie auf der Webseite „Parken in Antwerpen“.

Menschen mit Hörbehinderung

Es gibt in allen Museumssälen informative Saaltexte. Für Ihren Begleiter/Ihre Begleiterin ist der Eintritt frei.

Menschen mit Sehbehinderung

Blindenführhunde sind im Museum willkommen. Für Ihren Begleiter/Ihre Begleiterin ist der Eintritt frei.

Babys und kleine Kinder

Das Museum ist teilweise zugänglich für Buggys: Die vier Säle im Erdgeschoss sind gut erreichbar. Die anderen Säle sind nur über die Treppe erreichbar. Sie können Ihren Buggy auch in der Garderobe abstellen.

Einen Wickeltisch für Babys gibt es leider nicht. Wenn Sie die Windeln Ihres Babys wechseln oder Ihr Baby stillen möchten, können Sie sich am Schalter melden. Wir bringen Sie dann an einen geeigneten Ort.

 

Audioführer oder Broschüre

Wir sorgen dafür, dass Sie das Museum unter sicheren Umständen besuchen können und möchten Sie deshalb bitten, die Audiotour oder die Besucherbroschüre falls möglich bereits im Voraus auf Ihr Smartphone herunterzuladen.

Haben Sie kein Smartphone? Dann erhalten Sie im Museum eine kleine Besucherbroschüre. 

Audiotour der Ausstellung „Madonna trifft Tolle Grete”

Downloaden Sie die Antwerp Museum App und wählen Sie dann die Tour „Madonna trifft Tolle Grete”.

Besucherbroschüre der Ausstellung „Madonna trifft Tolle Grete”

Besucherbroschüre „Museum Mayer van den Bergh”