Banner Slideshow

  • Was gibt es zu sehen?

    Das Museum Mayer van den Bergh ist das älteste Museum der Welt, das speziell für eine einzige Sammlung errichtet wurde. Ein Schwerpunkt der Sammlung ist Pieter Bruegel d.Ä.

Achtung

Aufgrund die Verbreitung des Corona-Virus COVID-19 zu verhindern und Risikogruppen zu schützen, wurde das Museum Mayer van den Bergh geschlossen. Besucher, die ein Ticket gekauft haben, werden persönlich kontaktiert. Das Museum ist online immer geöffnet.

Pass auf dich und deine Lieben auf und respektiere die geltenden Maßnahmen.

Planen Sie Ihren Besuch
Das Museum ist online immer geöffnet. Hier erfahren Sie alles über Fritz Mayer van den Bergh und seine Bewunderung für Bruegel. Folgen Sie der Audiotour „Madonna trifft Tolle Grete” und entdecken Sie die Spitzenstücke unserer Sammlung.
Madonna trifft Tolle Grete
Sammler und ihre Spitzenstücke
Natürlich sind Bruegel und Fouquet die wahren Meister hinter der Tollen Grete und der Madonna. Dass wir diese Werke auch heute noch bewundern können, haben wir jedoch engagierten Sammlern zu verdanken. Treten Sie ein in die Welt der Sammler Fritz Mayer van den Bergh und Florent van Ertborn und entdecken Sie ihre unaufhaltsame Suche nach Schönheit.
Über Fritz
Das Museum verdankt seinen Namen Fritz Mayer van den Bergh, einem wohlhabenden Mann, Kunstkenner und Spitzensammler. Wer war er? Welche Rolle spielte seine Mutter? Was sammelte er und was verband ihn mit Pieter Bruegel?
Der Name Pieter Bruegel der Ältere ist heute auf der ganzen Welt ein Begriff. Zu Lebzeiten von Fritz Mayer van den Bergh war das jedoch noch nicht der Fall. Der Sammler war wieder einmal seiner Zeit weit voraus. Bruegels Werke gehören heute zu den Höhepunkten der Museumssammlung.